5.10.18 – Teufelstalwand "Wilde 13"

Zusammen mit Peter gehen wir zur Teufelstalwand. Ich war noch nie hin, aber wollte diese Route schon lange einmal klettern.
Der Namen klingt schon abschreckend, der Erstbegeher, ein guter Freund von mir ist aber nicht Lebensmüde, darum gehen wir’s mal probieren!

Wie im Führer beschrieben steigen wir zu und seilen ohne Probleme in die Schlucht ab. Den Bach überqueren wir auch ohne Probleme. Peter startet mit der 1. Seillänge und dann überschlagen wir bei jedem Stand, d.h. der andere steigt die nächste Seillänge vor.
Die 2. Seillänge mit 7a+ bewertet finde ich richtig hart (mindestens gleich schwer wie Schlüsselstelle) ist aber super abgesichert.
Die nächsten Seillängen sind flowig und einige Passagen müssen auch mit Friends selbst abgesichert werden, wobei die Schlüsselstellen eigentlich immer mit Bohrhaken abgesichert sind.
Die Schlüsselseillänge (7b) ist wieder mein Vorstieg und durch komisches verklettern habe ich leider einen Hänger zur ansonsten bis jetzt sauberen Begehung. Die Absicherung hier ist perfekt und man könnte die schwierigsten Züge auch technisch bewältigen. Peter rettet die Begehung mit einem Flash dieser Seillänge mit Rucksack im Nachstieg! Saubere Leistung!
Die 2. letzte Seillänge wartet nochmals mit einer kräftigen Stelle über ein Dach im Grad 6c, super mit Bohrhaken abgesichert, und oben raus gehts wieder einfacher.

Fazit

Entgegen dem Namen erstaunlich harmlose Route mit perfekter, z.T. sogar sehr enger Absicherung. Die Kletterei in Sachen Abwechslungsreichtum und Felsqualität ist 1. Klasse. Gemütlicher Zustieg und sonnige Lage machen die Tour zum perfekten Ziel in der Übergangszeit wenn ganz alpine Routen bereits oder noch immer eingeschneit sind.

Zeit:
Die Route kann wohl vom Frühling bis zum Herbst immer begangen werden, solange die Route trocken ist. Ein zu frühes einsteigen lohnt sich hier nicht, da die Sonne am frühen Morgen noch nicht in der Wand ist.

Unsere Zeit:
Für die gesamte Kletterei haben wir etwas mehr als 3h gebraucht.

Material:
50m/60m Halbseile
1 Satz Friends (0.3 – 2)
10 Expressschlingen
Kletterausrüstung
Abseilausrüstung (für den Zustieg)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close